Die Nuru Massage ist eine erotische Ganzkörpermassage. Dabei wird der Körper mit einem geruchsfreien und vor allem geschmacksneutralen Gel eingerieben. Den Ursprung hat die Nuru Massage in Japan – und dort bedeutet nuru frei übersetzt „glitschig“. Anhand des Namens kann man schon erahnen, dass man bei der Massage von oben bis unten mit dem Gel eingerieben wird. Einige Massage Salons benutzen dabei ihr eigenes Gel, welches dann meist nicht geruchsfrei ist, sondern dezent nach Frucht oder sonstigem riecht. Dabei wirst nicht nur du eingerieben, denn deine Masseuse wird sich ebenfalls mit dem Gel an ihrem ganzen Körper einreiben. Die Nuru-Massage ist eine Body to Body Massage, das bedeutet dass sie dich mit ihrem Körper größtenteils massiert, indem sie sich auf dich legt und auf dir herum rutscht.

Durch das besondere Nurugel kann man sehr gut entspannen und relaxen. Du spürst sehr intensiv ihre Bewegungen und vor allem ihren Körper, genau das macht die Nuru Massage aus. Nachdem sie dich ein paar Minuten ein massiert hat wird sie anfangen dich (noch) mehr auf Touren zu bringen und deine Erregung nutzen daran zu spielen beziehungsweise dir einen Handjob und/oder Blowjob zu verpassen. Irgendwann wird sie sich dann auf dich setzen und wie der Rest der Massage dann abläuft, sollte dir klar sein 😉

Kommentiere den Artikel

Bitte gib Deinen Kommentar ab.
Bitte gib deinen Namen ein