Als Longtime bezeichnet man Sex mit einem Bargirl oder Freelancer welcher über einen längeren Zeitraum stattfinden soll. Im Gegensatz zu Short Time wird hier nicht nur einmal der Sex praktiziert sondern sooft wie ausgemacht ist. Das kann auch mehrere Tage sein. In der Regel ist Longtime allerdings nur für gewisse Stunden und meist heißt es nach dem Frühstück oder aufstehen „Lebewohl“. Sollte dir die Nacht mit deinem Thaigirl gefallen haben, so kannst du sie natürlich jederzeit wieder in ihrer Bar besuchen (vorausgesetzt es war ein Bargirl und sie ist anwesend). Achte dabei bitte, dass du kein Liebeskasper wirst und der Dame verfällst – glaub mir, sie merken schnell, wie weit sie gehen können und vor allem wie hoch ihre Forderungen (Geld, Geschenke) sein können.

Beim Erstkontakt mit der Dame deiner Wahl solltest du erst mal Short Time buchen damit ihr euch gegenseitig beschnuppern könnt. Deine Buchung kannst du jederzeit erweitern – wenn sie Zeit hat. Ansonsten verabredet ihr euch einfach für den nächsten Tag wieder in der Bar oder du gehst von dir aus einfach nochmal zu ihr hin und besuchst sie. Ratsam wäre aber, dass du dich erst mal etwas austobst um einen eigenen Maßstab zu entwickeln und im Endeffekt zu wissen was gut und was weniger gut ist. Einen Ratgeber für guten Sex haben wir dir hier aufgeschrieben.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib Deinen Kommentar ab.
Bitte gib deinen Namen ein